Mitarbeiten beim Familienunterstützenden Dienst

Möchten Sie sich ehrenamtlich engagieren?

  • Menschen mit Behinderungen und ihre Familien unterstützen
  • mit netten Menschen zusammen sein
  • Spaß an der Tätigkeit haben
  • selbst bestimmen, wie viel Zeit Sie investieren
  • eine finanzielle Aufwandsentschädigung erhalten
  • andere Ehrenamtliche kennen lerneneine feste Ansprechpartnerin haben, die Sie bei auftretenden Problemen unterstützt

Dann sind Sie bei uns richtig!

FUD – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der häuslichen Betreuung

Für unseren Familienunterstützenden Dienst suchen wir jederzeit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen der häuslichen Betreuung von Menschen mit Behinderung jeden Alters.

Nach Absprache begleiten Sie stundenweise Familien mit behinderten Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen zu Hause oder in ihrer Freizeit.

Sie sollten Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung mitbringen, Flexibilität und Offenheit für die Situation in den Familien. Über unseren Dienst werden Sie begleitet und fortgebildet.

Eine Aufwandsentschädigung wird im Rahmen der Übungsleiterpauschale vergütet.

Ihr mögliches Einsatzgebiet wird die Stadt Menden und die nähere Umgebung sein.

Wenn Sie interessiert sind, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Sie erreichen die Leitung des FUD, Stephanie Dau, per Telefon oder per Mail:

FUD-Handy: 0162 2828790, Festnetz: 02373 17573-161

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Wir freuen uns auf Sie!